SERVICES_intercultural

Kultur ist, wer wir als Völker sind. Wie wir denken. Wie wir arbeiten. Bei grenzübergreifenden M&A werden Menschen, die in ihren Ländern verwurzelt sind, plötzlich zusammen getan. Von ihnen wird dann erwartet, dass sie genauso effektiv grenzübergreifend zusammenarbeiten wie jeweils unter sich in der Heimatkultur. Das ist viel verlangt. Sie brauchen Unterstützung.

Zu Integration in einem Video und zweieinhalb Minuten.

Ich unterstütze die Kollegen, interkulturelle Unterschiede wahrzunehmen:

Keynote Speeches
Keynotes bieten einen breiten Überblick zu einem wichtigen Thema. Die Zuhörer bilden eine große und diverse Gruppe. Sie haben jedoch eins gemeinsam: das Thema ist von hoher Relevanz. Keynote Speeches dauern dreißig bis fünfundvierzig Minuten, die Fragen & Antworten zusätzlich fünfzehn bis zwanzig Minuten. Die Keynotes richten sich stets nach den individuellen Bedürfnissen des Kunden.

Topic Talks
Topic Talks sind auf konkreten Themen der grenzübergreifenden Zusammenarbeit ausgerichtet, wie zum Beispiel Kommunikation, Entscheidungsfindung, Menschenführung, Prozesse. Topic Talks adressieren drei Fragen: Wo unterscheiden wir uns im Denken und Arbeiten? Mit welchen Auswirkungen auf die Zusammenarbeit? Wir können wir mit den Unterschieden optimal umgehen? Topic Talks richten sich stets nach den individuellen Bedürfnissen des Kunden.

Q&A Sessions
In Question & Answer Sessions geht es um spezifische Situationen, die für die Zusammenarbeit wichtig sind, bei denen es aber immer noch Probleme und Störungen gibt. Q&As dauern zwischen zwei und vier Stunden. Das Ziel ist es, pragmatische Lösungen zu aktuellen Problemen herauszuarbeiten. Q&A Sessions richten sich stets nach den individuellen Bedürfnissen des Kunden.

Ich unterstütze die Kollegen, interkulturelle Unterschiede zu verstehen:

Executive Coaching
Sie führen eine globale Organisation, deren Erfolg davon abhängt, dass Deutsche und Amerikaner zusammenarbeiten. Sie müssen die kulturellen Faktoren verstehen, die diesen Erfolg beeinflussen. Gemeinsam werden wir diese Faktoren adressieren.

 

Management Seminars
Ihre Führungskräfte leiten global aufgestellte Teams, deren Erfolg von der Zusammenarbeit zwischen Deutschen und Amerikanern abhängt. In maßgeschneiderten Seminaren vermittle ich ihnen den Einfluss interkultureller Unterschiede auf die Zusammenarbeit. Wir adressieren stets drei Fragen: Wo unterscheiden wir uns im Denken, daher im Handeln? Welche Probleme, aber auch Potentiale, verursachen die Unterschiede? Wie werden Probleme minimiert bzw. Potentiale realisiert?  Methode

 

Ich unterstütze die Kollegen dabei, die Details ihrer Zusammenarbeit zu klären:

 

Collaboration Audit
Audit stammt vom Lateinischen audire: zuhören. Eine collaboration audit besteht aus vertraulichen Hintergrundinterviews mit ausgewählten Führungskräften an ausgewählten Standorten. Die Ziele sind: den Stand der Zusammenarbeit zwischen den Standorten zu beschreiben sowie Vorschläge zur Verbesserung der Zusammenarbeit zu formulieren.  Methode

Collaboration Workshops
Bei der grenzübergreifenden Zusammenarbeit geht es stets um die Frage, wie die Arbeit gemacht wird. Wir adressieren die Kernaufgaben in den entscheidenden Bereichen, wo die Kollegen unbedingt erfolgreich zusammenarbeiten müssen. In auf Grundlage der Bestandsaufnahme sorgfältig vorbereiteten Workshops leite ich Ihre Führungskräfte und Fachexperten hin zu integrierten Arbeitsweisen.  Methode   Fallbeispiele

 

Ich unterstütze die Kollegen dabei, ihren Dialog aufrechtzuerhalten:

 

Web-based Learning
Grenzüberschreitende Zusammenarbeit ist ein langfristiger Prozess. Kollegen auf allen Hierarchieebenen, in allen Disziplinen, müssen ihr Verständnis für den Einfluss von Kultur auf ihre Zusammenarbeit kontinuierlich tiefer und breiter machen. CI – cultureinfluences.com – unterstützt diesen kontinuierlichen Prozess mit Inhalten, Diskussionen und Übungen.